Hotelimmobilie mit Restaurant in einmaliger Lage an der Mecklenburgischen Seenplatte zu verpachten

Es ist schon ein wenig schade, mit diesem kleinen Hotel in Mirow. Nach dem jetzt sich bereits 4 verschiedene Betreiber versucht haben, steht das kleine Hotel in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte, nicht unweit des Mirower Sees, wieder leer.

Aus verschiedensten Gründen hatten die Betreiber das Handtuch geworfen, nie waren es aber dieselben. Dabei scheinen Lage sowie die kurze Distanz zum Wasser eine gute Ausgangslage für das Haus sein. Der vorherige Betreiber hatte sogar eine 3-Sterne-Klassifizierung. Nun sucht der Eigentümer wieder einen geeigneten Pächter mit viel Einfallsreichtum.

Dem Männerchor, der schon über Jahre dort übt, wurde zugesichert, dass die Übungsabende weiterhin stattfinden können.

Die gepflegte Hotelimmobilie befindet sich in bester, ruhiger Lage in Mirow in der wunderschönen Mecklenburgischen Seenplatte mit Blick auf den Mirower See. Das Hotel verfügt über 11 Zimmer mit 22 Hotelbetten, Restaurant mit Bar sowie separatem Kaminzimmer und einer großen Sonnenterrasse mit 40 Sitzplätzen. Zusätzlich ist eine schöne Wohnung im Hotel vorhanden. Das Hotel und die Stadt Mirow bieten ihren Gästen viele Möglichkeiten eines entspannten und körperlich aktiven Urlaubs. Die zwischen mehreren Seen und Wasserwegen eingebettete Stadt ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und lockt aufgrund der vielen Freizeitangebote jedes Jahr zahlreiche nationale und internationale Gäste in die Stadt. Für Wanderer, Radfahrer, Reiter, Bootsfahrer und Naturfreunde ist diese Region ein Paradies. Die Tier- und Pflanzenwelt ist hier einzigartig.

Wer Interesse hat, an diesem Objekt, wendet sich bitte an:

immobilien.heiligensee@web.de oder Telefon: 0171 5102090
oder 03053015232.

Das Exposé findet ihr hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anstehende Veranstaltungen