Der Diemitzer Förderverein hatte sich für den Samstag, 07.05.2022, 100 Tonnen Sand liefern lassen und mit ein paar Einwohnern am Strand verteilen können. Da in diesem Jahr am 16.07.2022 das Dorffest stattfinden soll und der Strand etwas mehr Sand vertragen konnte, hat sich der Verein für diese Investition im Sinne des Gemeindewohles entschieden. Der Radlader wurde durch den engagierten Neudiemitzer Edgar Thuma organisiert. Im Anschluss gab es in gemütlicher Runde noch was vom Grill und es wurde über mögliche Ideen zum Dorffest gesprochen. Der Strand ist vielen bekannt und er soll als Naturstrand erhalten bleiben. Neben dem tollen neuen Steg ist jetzt auch die Außenanlage wieder auf Vordermann gebracht worden und so lädt er zum Verweilen ein.

„Ich habe mich über jedes Gesicht aus dem Dorf gefreut, was zugegen war. Alt und Jung können sich nun wieder an einem der schönsten Naturstrände der Region erfreuen. Es ist schön, wenn sich das Dorf zu solchen Anlässen versammelt.“ so Niclas Tobien, der Vorsitzende des Diemitzer Fördervereins.

Der Verein war bereits in der Vergangenheit besonders engagiert. Für diesen Fleiß wurde er bereits mit der Mirow Münze ausgezeichnet. Den Dorfverein gibt es seit 2010, seitdem konnten viele große und kleine Projekte im Dorf durchgeführt werden. So konnten unter anderem für den neuen Steg Fördermittel eingeworben werden, die Dorfkirche wurde saniert, die darin befindliche Orgel konnte auf Vordermann gebracht werden und vieles mehr. Neben den handwerklichen Projekten werden immer wieder Konzerte, Ausstellungen und Dorffeste auf die Beine gestellt.

Foto: Friederike Martha Schultz (die fleißigen Einwohner nach getaner Arbeit)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anstehende Veranstaltungen