Ausflugstipp: endlich wieder Puppentheater im Müritzeum „Max und Moritz“



Endlich dürfen im Müritzeum auch wieder die Puppen tanzen! Ob Max und Moritz tanzen oder nur Streiche spielen, wird sich zeigen.

Wer kennt sie nicht, die beiden Buben und ihre frechen Streiche, sie stibitzen gebratene Hühner, sägen eine Brücke an, sodass der nächste Spaziergänger ins Wasser plumpst, sie bringen eine Tabakspfeife zum explodieren, dass dem Raucher Hören und Sehen vergeht. In einer turbulenten, frechen, fröhlichen Marionetteninszenierung des Schnuppe Figurentheaters erfahren Sie im Müritzeum am Sonntag, 06.03.2022 um 15 Uhr, wie es mit Max und Moritz ausgeht.
Was treibt diese Burschen, warum riskieren sie, dass alle auf sie sauer sind und versuchen, sie einzufangen? Und muss es wirklich ein schlimmes Ende nehmen? Das Stück ist für alle ab 3 Jahren geeignet.


Aufgrund der Coronaschutzmaßnahmen ist nur eine begrenzte Anzahl an Gästen erlaubt. Eine vorherige telefonische Anmeldung unter 03991 633 680 ist zwingend erforderlich. Der Eintritt kostet 5 €. Es besteht zudem eine Maskenpflicht für alle Kinder ab 6 Jahren und für die Erwachsenen sogar die FFP2 Masken-Pflicht.

Sonntag, 06.03.2022

15:00 Uhr für Kinder ab 3 Jahren

Foto: Schnuppe Figurentheater

Müritzeum gGmbH
Zur Steinmole 1
17192 Waren (Müritz)
Telefon (03991)633 68-19
Fax (03991) 633 68-10
www.mueritzeum.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.