Impfbus auf der Schlossinsel: Impfungen wurden dankbar angenommen

Dr. Ursula Pilz, die zum mobilen Impfteam gehört, berichtet gegenüber „Mirow Erleben“, dass sie sehr zufrieden mit dieser kurzfristigen Aktion war. Wenn es nach ihr gegangen wäre, hätte man mehr Zeit haben müssen.

Ein Erfolg war es dennoch, denn jeder Geimpfte zählt. So erzählte die Ärztin im Ruhestand, dass wir in Mirow über die Landesgrenzen hinaus geimpft haben. Urlauber, Aussteller sowie Einheimische haben dieses Angebot dankbar angenommen. Für die einen war es die erste Impfung und andere waren froh, ihre Zweitimpfung im Urlaub erledigen zu können.

Auch der Bürgermeister Henry Tesch überzeugte sich vom Ablauf an diesem Tag. Er hatte zusammen mit dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte kurz zu vor noch ermöglicht, dass zum Inselfest geimpft werden konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anstehende Veranstaltungen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner