Mirower als Ideengeber

Amt Mecklenburgische Kleinseenplatte


Seit dem Jahr 2020 zahlen Tages- und Übernachtungsgäste in der Stadt Mirow und in den dazugehörigen Gemeinden die Kurabgabe. Diese wird dazu beitragen, die touristische Infrastruktur zu erhalten, verbessern und neue zu schaffen.

Die Mirower Arbeitsgruppe „Ländliche Räume“ fordert dazu auf, konstruktive Vorschläge zur Verteilung der Kurabgabemittel bis zum 31.08.2021 einzureichen.

Die Vorschläge reichen Sie bitte in schriftlicher Form in der Amtsverwaltung Rudolf-Breitscheid-Straße 24 in 17252 Mirow ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anstehende Veranstaltungen