Schmitts Kultur- und Literaturtage sind eröffnet

Mit einer musikalischen Untermalung des Mirower Sechstetts, einer Formation des Mirower Feuerwehrmusikzugs, eröffneten Peter und Grit Schmitt ihr kleines Festival, die 2. Mirower Kultur- und Literaturtage. Beide sind froh darüber, dass trotz mentaler Krise durch die Pandemie, die 2. Kultur- und Literaturtage stattfinden können. Wenn auch wieder mit umfangreichen Hygieneauflagen.

Bürgermeister Henry Tesch sprach davon, wie bemerkenswert es ist unter solchen Vorraussetzungen und Krisen, solch Veranstaltung aus dem Boden zu stampfen und erstklassige Autoren nach Mirow zu holen.

Viele ihrer Wunschautoren konnten sie für ihr Event begeistern und für Mirow buchen. Besonders freute sich Grit über den ersten Autor Tom Hillenbrand, sie hatte alle seine Bücher gelesen.

So kam Tom Hillenbrand nach Mirow, um aus seinem Buch „Montecrypt“ zu lesen. Die geplante Open Air Veranstaltung fand aufgrund eines Gewitters im Festsaal des Schlosses statt.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://schmittsinmirow.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anstehende Veranstaltungen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner